Vertraulichkeits-
richtlinien

Soignez-Moi.ch A.G. (nachstehend: «Soignez-Moi.ch»), der die Marke DrNow.ch besitzt, ist sich der Tatsache bewusst, dass die Erhebung personenbezogener Daten ein grosses Vertrauen Ihrerseits voraussetzt.

Wir nehmen diesen Vertrauensbeweis sehr ernst und machen es zu unserem obersten Anliegen, Ihnen die grösstmögliche Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen und schützenswerten Daten zu gewährleisten.

Die vorliegenden Vertraulichkeitsrichtlinien beziehen sich auf die Bearbeitung von personenbezogenen Daten aller Art gemäss Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und gegebenenfalls gemäss Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union.

Bitte nehmen Sie unsere Vertraulichkeitsrichtlinien zur Kenntnis.

Die in diesen Vertraulichkeitsrichtlinien (nachstehend: die «Vertraulichkeitsrichtlinien») nicht definierten Begriffe werden in den Allgemeinen Bedingungen der Plattform erläutert.

Mit der Nutzung der Plattform stimmen Sie den im Folgenden erläuterten Praktiken zu:

1. Personenbezogene und schützenswerte Daten

Unter „Daten“ versteht man alle Daten gemäss Artikel 3 Buchst. A Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG; RD 235.1) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG: RS 235.11), d.h. alle Angaben zu einer bestimmten oder identifizierbaren Person, sowie alle Daten gemäss Artikel 3 Buchst. c Kap. 2 DSG, d.h. personenbezogene Daten zu Gesundheit, Privatsphäre oder Zugehörigkeit zu einer ethnischen Gruppe, die in diesem Fall im Fragebogen enthalten sind, sowie Fotos, Diagnose, Rezept, durchgeführte Tests und/oder alle Nachrichten, die mit einem Dienstleister über die Plattform ausgetauscht werden

2. Datenverarbeitungsbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen und schützenswerten Daten (d.h. der gesetzlich Verantwortliche für Zweck und Inhalt der Datenbank) ist Soignez-Moi.ch SA, Laupenstrasse 11, 3176 Neuenegg, Schweiz, info@soignez-moi.ch

3. Ziel der Vertraulichkeitsrichtlinien

Soignez-Moi.ch legt in seinen Vertraulichkeitsrichtlinien die Art der über die Plattform erhobenen personenbezogenen Daten und die Verfahren bezüglich Erhebung, Verarbeitung, Speicherung, Übertragung, Nutzung und Verbreitung Ihrer personenbezogenen und schützenswerten Daten fest.

Die Richtlinien gelten für jegliche Nutzung der Plattform gleich auf welche Art und über welches Gerät. Sie erläutern die Bedingungen, zu denen Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, sobald Sie die Plattform nutzen.

4. Zustimmung

Bei der Nutzung der Plattform als Nutzer (nachstehend: «Sie») stimmen Sie zu, dass Soignez-Moi.ch Ihre personenbezogenen Daten gemäss den vorliegenden Vertraulichkeitsrichtlinien erhebt und verarbeitet.

Beim Zugriff, bei der Navigation oder Nutzung der Plattform erkennen Sie an, dass Sie diese Vertraulichkeitsrichtlinien gelesen und verstanden haben und stimmen zu, an diese gebunden zu sein und sich nach allen gültigen Regeln und Vorschriften zu richten.

5. Änderung der Vertraulichkeitsrichtlinien

Soignez-Moi.ch behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an den Vertraulichkeitsrichtlinien vorzunehmen. Gegebenenfalls werden Sie per E-Mail oder Mitteilung benachrichtigt. Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen ist erforderlich. Stimmen Sie diesen Änderungen nicht zu, steht es Ihnen frei, Ihr Konto zu schliessen. In diesem Fall gewährleisten wir die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

6. Grundlage der Datenverarbeitung

Soignez-moi.ch verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten gemäss verschiedenen Grundprinzipien:

  • erstens auf der Grundlage der eingegangenen oder beantragten vertraglichen Beziehung zwischen Ihnen und Soignez-Moi.ch, vor allem bezüglich der ärztlichen Beratung und der medizinischen Dienstleistungen (rechtliche Grundlage kraft DSGVO ist gegebenenfalls Artikel 6, Absatz 1, Punkt b bzw. Artikel 9, Absatz 2, Punkt h);
  • um die berechtigten Interessen von Soignez-Moi.ch zu schützen (rechtliche Grundlage kraft DSGVO ist gegebenenfalls Artikel 6, Absatz 1, Punkt f). Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich gerne an uns;
  • um die gesetzlichen Verpflichtungen vor allem aus dem Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) und die Verpflichtung zur medizinischen Dokumentation zu erfüllen (rechtliche Grundlage kraft DSGVO ist gegebenenfalls Artikel 6, Absatz 1, Punkt c);
  • sofern es gesetzlich vorgeschrieben ist, um die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers zu dokumentieren (rechtliche Grundlage kraft DSGVO ist gegebenenfalls Artikel 6, Absatz 1, Punkt a)

7. Zweck der Datenverarbeitung

Soignez-moi.ch verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um Ihnen medizinische Beratung und Behandlung gemäss der vorhandenen vertraglichen Beziehung zwischen Ihnen und Soignez-Moi.ch zuteil werden zu lassen und im Allgemeinen, um die damit verbundenen Rechte auszuüben oder geltend zu machen;
  • zur Nachverfolgung Ihrer Krankenakte, einschliesslich Telefonaufzeichnungen während der Telemedizin-Gespräche. Alle Telefonanrufe seitens Soignez-Moi.ch werden aus medizinrechtlichen Gründen stets aufgezeichnet;
  • um die gesetzlich vorgesehenen Informationen zu Archivierungszwecken aufzubewahren;
  • um mit den Krankenkassen bezüglich der versicherungsrechtlichen Aspekte zu kommunizieren;
  • um Ihnen Informationen, darunter Werbekampagnen, die für Sie von Interesse sein können, mitzuteilen;
  • um die von Soignez-Moi.ch angebotenen Dienste, darunter Sicherheit und Funktionen, zu verbessern;
  • um Ihre Diagnoseanfragen zu bearbeiten;
  • um Ihre Gespräche in Rechnung zu stellen;
  • um besser auf Ihre Bedürfnisse einzugehen;
  • um Studien durchzuführen und statistische Daten zu den Nutzergewohnheiten zu erheben;
  • um vorläufige anonyme Berichte zum internen Gebrauch oder für externe Partner zu erstellen;
  • um Ihr Konto zu verwalten;
  • um mit Ihnen zu kommunizieren;
  • um Ihnen den Newsletter von Soignez-Moi.ch zukommen zu lassen, wenn Sie diesen abonniert haben;
  • um möglichen unzulässigen und unrechtmässigen Aktivitäten vorzubeugen;
  • um die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Plattform durchzusetzen;
  • um auf Dienstleistungen Dritter zuzugreifen, wenn Sie sich über einen Drittanbieter mit Ihrem Konto anmelden.

8. Schützenswerte Daten, die über die Plattform erhoben werden können

Wenn Sie die Fragen beantworten und uns Fotos oder eine Diagnoseanfrage über die Plattform zusenden, liefern Sie dem Dienstleister von Soignez-Moi.ch schützenswerte Daten zu Ihrer Person. Sie stimmen der Verarbeitung dieser schützenswerten Daten über die Plattform durch Soignez-Moi.ch ausdrücklich zu.

9. Personenbezogene, nicht-medizinische Daten, die erhoben werden können

Wenn Sie sich auf der Plattform anmelden, Ihr Konto erstellen oder ändern und/oder die Plattform nutzen, erheben, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten. Wir können auch gezwungen werden, Daten zu sammeln, die Sie uns beim Browsen innerhalb der Plattform übermitteln.

10. Anmeldedaten des Nutzers

Diese Informationen werden benötigt, um Sie zu identifizieren und Ihnen (i) Erstellung und Änderung Ihres Kontos sowie Durchführung und Kündigung einer vertraglichen Beziehung, (ii) die Kommunikation mit Ihnen über die Plattform und ihre Funktionen zu ermöglichen und (iii) jegliche Verstösse gegen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu verhindern.

  • Ihre Kontaktdaten, d.h. Name, Vorname, Postanschrift und E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • Ihr Geburtsdatum;
  • Ihr Geschlecht;
  • Sprache Ihrer Korrespondenz;
  • Ihre Krankenversicherungsnummer (covercard);
  • Ihr behandelnder Arzt (falls angegeben);
  • Ihre bevorzugte Apotheke (falls angegeben)

Wenn Sie dem Empfang des Newsletters von Soignez-Moi.ch zugestimmt haben, wird Ihre E-Mail-Adresse zum Versand von Gruppenmails von Soignez-Moi.ch verwendet. Sie können jederzeit den Empfang des Newsletters über den Deaktivierungslink am Ende jedes einzelnen Newsletters abbestellen.

11. Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform oder über E-Mails/SMS erhoben werden

Wenn Sie auf die Plattform zugreifen, sie nutzen oder auf ihr browsen oder wenn Sie E-Mails/SMS von Soignez-Moi.ch erhalten oder diese beantworten, zeichnet der Server der Plattform automatisch alle Details zu Ihrem Zugriff und zu Ihren Handlungen auf. Dazu gehören:

– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs;

– der von Ihnen verwendete Browser;

– Ihre IP-Adresse;

– Ort der Anmeldung;

– Volumen der übertragenen Daten;

– die Links, denen Sie folgen können;

– die von Ihnen konsultierten Webseiten und Inhalte;

– die Dauer einer solchen Sitzung

sowie alle anderen Informationen und ähnlichen Statistiken im Zusammenhang mit Ihren Interaktionen (Scrollen, Klicks, Mausbewegungen) und die Art, wie Sie die Plattform verlassen.

Wenn Sie die Plattform über einen Computer aufrufen, erhebt Soignez-Moi.ch die Informationen, die Ihr Computer liefert, darunter Betriebssystem, Gerätetyp, verwendeter Browser, Datum und Uhrzeit der Anmeldung.

Wenn Sie die Plattform über ein Mobilgerät abrufen, erheben wir automatisch Daten zum Typ des verwendeten Geräts, die IMEI, das verwendete Betriebssystem und die Kennnummer Ihres Geräts.

Diese Informationen und Daten werden automatisch erhoben, vor allem durch Cookies (Leistungs- und Nachverfolgungs-Cookies, funktionale Cookies, technische Cookies, Browser-Cookies etc.) und Web-Beacons. Sie werden auch von Anwendungen und Tools Dritter wie Google Analytics erhoben und analysiert (vgl. Artikel 9 und 10).

12. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Soignez-Moi.ch verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten nicht kommerziell zu nutzen. Eine Eigentumsübertragung von Soignez-Moi.ch bleibt ausdrücklich vorbehalten.

13. Cookies, Web-Beacons und ähnliche Technologien

Ein Cookie ist ein Auskunftselement, das automatisch auf der Harddisk Ihres Computers oder Mobilgeräts abgelegt wird, wenn Sie auf bestimmte Internet-Plattformen oder Apps zugreifen (nachstehend: ein «Cookie»).

Das Cookie identifiziert eindeutig Ihren Browser für den Server. Mit Cookies kann Soignez-Moi.ch Informationen über den Server speichern (zum Beispiel bevorzugte Sprache, technische Informationen, Informationen über den Zugangspfad oder die Klicks etc.), die zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses auf der Plattform beitragen und Analysen und Leistungsprüfungen der Plattform ermöglichen. Die meisten Webbrowser sind so konfiguriert, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er alle Cookies verweigert und anzeigt, wenn ein Cookie versendet wird. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Teile der Plattform möglicherweise nicht korrekt funktionieren, wenn Sie die Annahme von Cookies verweigern.

Soignez-Moi.ch verwendet Cookies, Web-Beacons auf der Plattform (auch «Aktions-Beacons» oder «unsichtbare GIFs» genannt) sowie andere Nachverfolgungs-Technologien, um Ihren Zugang zur Plattform zu erleichtern, Verkehr und Nutzung der Plattform zu analysieren und Störungen zu erkennen. So kann Soignez-Moi.ch auch Ihr Nutzerlebnis auf der Plattform sowie Inhalte und Design verbessern.

Soignez-Moi.ch kann mit anderen Gesellschaften zusammenarbeiten, die Cookies, Web-Beacons oder andere Nachverfolgungstechnologien auf der Plattform einsetzen. Diese Gesellschaften helfen Soignez-Moi.ch bei der Verwaltung der Plattform. Der Einsatz dieser Technologien durch solche Drittparteien unterliegt deren eigenen Bedingungen, Vertraulichkeitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen, die nicht durch diese Richtlinien abgedeckt sind und für die Soignez-Moi.ch keine Haftung übernimmt.

14. Google Analytics

Die Plattform verwendet Google Analytics, einen Analyseservice für Internetplattformen, der von Google Inc. («Google») bereitgestellt wird. Google Analytics verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Rechner geladen werden, um zur Analyse der Nutzung der Plattform durch ihre Nutzer beizutragen. Die von den Cookies bereitgestellten Daten über Ihre Nutzung der Plattform (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Plattform auszuwerten, Berichte zu den Aktivitäten der Plattform für Ihren Betreiber zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Plattform und der Internetnutzung bereitzustellen. Google kann diese Informationen an Drittparteien weiterleiten, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu vorliegt, oder wenn die Drittparteien diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, darunter vor allem der Betreiber dieser Plattform. Google nimmt keine Querverbindungen zwischen Ihrer IP-Adresse und anderen von Google gespeicherten Daten her.

Sie können den Einsatz von Cookies deaktivieren, indem Sie die richtigen Parameter in Ihrem Browser auswählen. Eine Deaktivierung dieser Art kann aber die Nutzung bestimmter Funktionen der Plattform behindern. Mit der Nutzung dieser Plattform stimmen Sie insbesondere der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google zu den oben erläuterten Bedingungen und Zwecken zu.

Um weitere Informationen zu diesen Methoden zu erhalten und auf den von Ihnen besuchten Plattformen nicht mehr von Google Analytics getrackt zu werden, gehen Sie bitte auf die Seite tools.google.com/dlpage/gaoptout.

15. Verbreitung und Weiterleitung von Daten

An Zulieferer

Ausserhalb von Soignez-Moi.ch können Ihre personenbezogenen Daten Personen, die mit dem Betrieb der Plattform betraut sind (Verwaltung, Vertrieb, Marketing, Recht, Systemadministration) oder Dritten mit Sitz in der Schweiz oder in der Europäischen Union (z. B. Anbieter von technischen Dienstleistungen, elektronischen Nachrichtendiensten, Hosting, informatische Wartung oder Kommunikationsagenturen) zugänglich gemacht werden, die von Soignez-Moi.ch mit der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten betraut wurden. Die aktualisierte Liste dieser externen Beteiligten ist jederzeit während der Verarbeitung abrufbar.

Soignez-Moi.ch kann Ihre Daten mit Zulieferern in der Schweiz oder innerhalb der Europäischen Union teilen, die für Soignez-Moi.ch arbeiten. Eine solche Übertragung erfolgt, um den Betrieb der Plattform zu unterstützen oder sich daran zu beteiligen, vor allem durch Verwaltung, Hosting oder Bewahrung der Plattform, um Werbung zu machen, Nachforschungen anzustellen und den Status des Netzwerks zu überwachen und zu analysieren. Sie kann auch dafür genutzt werden, kommerzielle Transaktionen, darunter die Erbringung von Dienstleistungen gegenüber den Kunden, durchzuführen.

Auch wenn Soignez-Moi.ch in der Lage dazu ist, Ihre Daten mit seinen Dienstleistern zu teilen, um obenstehend aufgeführte Handlungen wie Hosting oder Webmastering der Plattform auszuführen, verlangen wir, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Dritte begrenzt wird und innerhalb des in vorliegenden Vertraulichkeitsrichtlinien festgelegten Rahmens erfolgt.

Ihre Daten werden in der Schweiz auf den Servern der Gesellschaft Ofac in Genf gehostet.

An Dritte mit Ihrer Zustimmung

Ihre personenbezogenen Daten (ausser medizinische Daten) dürfen nur mit Ihrer Zustimmung an am Vertragsabschluss beteiligte Dritte über die Plattform, vor allem an Zahlungsdienstleister, weitergegeben werden.

Um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder unsere Rechte zu wahren

Ihre personenbezogenen Daten können auch geteilt werden, um zulässigen Anfragen von Regierungsbehörden Folge zu leisten oder wenn die gültigen Gesetze, ein Gerichtsurteil oder eine Regierungsvorschrift dies erforderlich machen, oder wenn dies zu Auditzwecken, zur Untersuchung oder Bearbeitung einer Reklamation, zur Abwendung einer Sicherheitsbedrohung oder zur Wahrung der Interessen von Soignez-Moi.ch gleich auf welche Weise für notwendig erachtet wird.

16. Keine Aufzeichnung von Zahlungsinformationen

Wir verzeichnen und erfragen keine Bankdaten oder Daten zu Bank- oder Kreditkarten. Die gewünschten Zahlungen per Kreditkarte werden von externen Dienstleistern durchgeführt. Wir fungieren nicht als Finanzvermittler oder Zahlungsorganisation für Transaktionen über die Plattform. Diese werden über den Zahlungsdienstleister abgewickelt.

Sie stimmen zu, dass Soignez-Moi.ch die Zahlungen über den Zahlungsdienstleister abwickeln lässt. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass Ihre Zahlungsdaten sowie alle vom Zahlungsdienstleister geforderten Informationen in Ihrem Fall direkt an diesen übermittelt werden.

Bei allen Kreditkartenzahlungen setzt der Zahlungsdienstleister ein gesichertes Zahlungssystem ein; dabei handelt es sich um eine SSL-verschlüsselte Zahlung. Dieses Zahlungsprotokoll ist Standard und wird weltweit für den Schutz der im Internet übertragenen Daten anerkannt. Es steht praktisch auf jedem Browser zur Verfügung. Die Daten, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Kreditkarte liefern (Kartennummer, Ablaufdatum, CVM etc.) werden vor der Versendung von Ihrem Rechner an den Zahlungsserver verschlüsselt.

Der Zahlungsdienstleister tätigt die Zahlung über Ihre Kreditkarte im Einklang mit den PCI/DSS- und TPPP-Vorschriften. Sie stimmen dieser Zahlungsmethode über den Zahlungsdienstleister zu.

Sie stimmen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des mit der Zahlung beauftragten externen Zahlungsdienstleisters ausdrücklich zu und akzeptieren, ihm die vorgesehene Provision zu überweisen und ihm alle notwendigen Bankvollmachten zu erteilen, damit er die Zahlung über Ihre Bank- oder Kreditkarte abwickeln kann.

Die Transaktion per Kreditkarte erfolgt für Sie auf eigene Gefahr. Soignez-Moi.ch haftet in keinem Fall für die Frist der Kreditkartenautorisierung, Verlust oder Diebstahl der Zahlungsdaten oder Schäden, die aus der über die Plattform getätigten Transaktion entstehen können.

17. Überweisung ins Ausland

Die von Soignez-Moi.ch bearbeiteten Daten werden in der Schweiz gespeichert, können aber mit Ihrer Zustimmung in andere Länder mit ähnlichen Schutzstandards übertragen werden. In einem solchen Fall hält sich Soignez-Moi.ch an alle gültigen Regeln und Vorschriften und trifft alle geforderten und notwendigen Massnahmen im Vorfeld der Übertragung Ihrer Daten ins Ausland.

18. Sicherheit

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst. Soignez-Moi.ch verpflichtet sich, Ihre Daten angemessen zu bearbeiten und trifft alle technischen und organisatorischen Massnahmen hinsichtlich der Sicherheit, um betrügerischen Zugriff sowie unbefugte Verbreitung, Änderung oder Löschung Ihrer Daten zu verhindern.

Soignez-Moi.ch befolgt die strengsten Regeln und Empfehlungen bezüglich der Sicherheit. Wir erfüllen die Norm ISO 27001 sowie die Empfehlungen von Good Privacy By Design. Wir setzen fortschrittliche Technologien und Sicherheitsmassnahmen sowie Regeln und andere Verfahren ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen jeden unbefugten Zugriff, missbräuchliche Nutzung, Verbreitung, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Sicherheitsschranken (Firewalls) sowie Massnahmen zum Passwortschutz im Einklang mit den Branchenstandards werden ebenfalls eingesetzt, um Ihre Identifizierungsdaten zu schützen.

Sie erkennen jedoch an, dass die Nutzung des Internets nicht sicher ist und Risiken für Ihre Daten darstellt. Soignez-Moi.ch trifft alle notwendigen Massnahmen, um Ihre personenbezogenen und sonstigen Daten zu schützen, kann aber weder garantieren noch zusichern, dass die von Ihnen an Soignez-Moi.ch gelieferten Daten sicher und gegen Diebstahl und unbefugten Zugriff durch Dritte geschützt sind. Für Schäden dieser Art übernehmen wir keine Haftung.

Ihnen obliegt auch die Verantwortung, sich zu vergewissern, dass der von Ihnen verwendete Rechner korrekt gesichert und gegen Malware wir Trojaner, Viren und Würmer geschützt ist. Sie sind sich bewusst, dass ohne die angemessenen Sicherheitsmassnahmen (darunter auch eine gesicherte Konfiguration des Webbrowsers und ein aktuelles Antivirenprogramm) ein erhöhtes Risiko besteht, dass Daten wie Passwörter, die Sie verwenden, um den Zugang zu Ihren Daten zu schützen, an unbefugte Dritte übermittelt werden können.

Falls Ihre personenbezogenen Daten unzulässigerweise von einer nicht befugten Person abgerufen wurden oder falls es Gründe zu der Annahme gibt, dass dies der Fall ist, schreiben uns die geltenden Gesetze vor, Sie entsprechend zu benachrichtigen. Soignez-Moi.ch verpflichtet sich, Sie unverzüglich per E-Mail oder Mitteilung über alle Verstösse zu benachrichtigen.

19. Zugangsrecht und Recht auf Übertragbarkeit

Sie können Soignez-Moi.ch fragen, ob die Firma Daten über Ihre Person verarbeitet, eine Kopie der verarbeiteten Daten erhalten (zu diesem Zweck benötigt Soignez-Moi.ch die Kopie einer offiziellen Identifizierungsmethode) und Soignez-Moi.ch in der Folge auffordern, falsche und/oder gelöschte Daten zu korrigieren.

Sie können auch jederzeit Zugriff auf die von Soignez-Moi.ch über Sie erhobenen Daten, die Änderung falscher Angaben oder die Löschung aller Ihrer erhobenen Daten verlangen.

Sie können auch Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen.

Soignez-Moi.ch garantiert Ihnen die Übertragbarkeit Ihrer Daten und verpflichtet sich, Ihre Daten nach schriftlicher Aufforderung Ihrerseits an alle Drittanbieter zu übertragen.

Falls Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an Soignez-Moi.ch per E-Mail unter folgender Adresse: info@Soignez-Moi.ch oder postalisch an: Soignez-Moi.ch SA, Laupenstrasse 11, 3176 Neuenegg, Schweiz. Sie können gebeten werden, eine Kopie eines offiziellen Ausweises (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) beizufügen.

Bitte beachten Sie, dass alle von uns kopierten Informationen eine Zeitlang nach Ihrem Antrag auf Löschung in unserem Speicherungssystem verbleiben können. Auch in diesem Fall werden keine Daten von Ihrem Konto in der aktiven Datenbank unserer Nutzer angezeigt. Denken Sie daran, dass die an einen Drittanbieter wie z. B. die sozialen Medien übermittelten Daten nicht auf unseren Servern gespeichert werden und daher nicht von Soignez-Moi.ch aus dem Internet gelöscht werden können.

20. Löschung der Daten und Sicherungssysteme

In der Regel werden alle personenbezogenen Daten (mit Ausnahme der medizinischen Daten), die über die Plattform erhoben wurden, nach Auflösung des Kontos oder Schliessung der Plattform gelöscht, sofern keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung dieser Daten besteht.

Alle Daten, die über die Plattform erhoben wurden, können auch nach der Auflösung des Kontos oder der Schliessung der Plattform zumindest zeitweise, insbesondere (vor allem) bei Sicherungssystemen, aufbewahrt werden. Die anonymen Informationen können unbegrenzt aufbewahrt werden. Medizinische Daten werden zehn (10) Jahre lang aufbewahrt.

21. Links

Wenn bestimmte Seiten der Plattform Links zu Plattformen oder Seiten Dritter beinhalten, wenden diese Plattformen oder Seiten nicht dieselben Vertraulichkeitsrichtlinien an.

Falls Sie sich entscheiden, eine dieser Plattformen oder Seiten Dritter zu besuchen, werden Sie zu diesen Plattformen oder Seiten Dritter weitergeleitet. Wir üben keine Kontrolle über diese Plattformen oder Seiten Dritter aus und empfehlen Ihnen daher, die Vertraulichkeitserklärungen dieser Plattformen oder Seiten einzusehen, um alles über deren Verfahren der Erhebung, Nutzung und Weiterleitung personenbezogener Daten zu erfahren.

22. Konformität mit den Gesetzen und Anwendung der Gesetze

Bei einer gesetzlichen Verpflichtung arbeitet Soignez-Moi.ch mit den Regierungs- und Justizbehörden sowie Privatpersonen zusammen, um das Gesetz anzuwenden und einzuhalten. In diesem Fall übermitteln wir alle Ihre personenbezogenen Daten an die Regierungs- und Justizbehörden sowie Privatpersonen, wenn wir dies für zweckmässig und notwendig erachten, um die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und gerichtlichen Klagen oder Verfahren Folge zu leisten (einschliesslich vor allem der Vorladungen infolge einer Geldbusse), um das Eigentum und die Rechte von Soignez-Moi.ch zu verteidigen, die öffentliche Sicherheit oder die Sicherheit anderer Personen zu schützen und alle Aktivitäten zu verhindern oder zu vermeiden, die das Risiko beinhalten, unzulässig oder strafrechtlich relevant zu sein oder entsprechend eingestuft werden können. Bezüglich der Konformität wenden Sie sich bitte an: [info@Soignez-Moi.ch].

Eigentumsübertragung

Soignez-Moi.ch kann sein Eigentum, darunter auch Ihre Daten, im Rahmen einer Fusion oder Übernahme, einer Umstrukturierung, des Verkaufs seines Vermögens oder bei Konkurs oder Insolvenz ganz oder teilweise verkaufen, abtreten, übertragen oder veräussern. Ihre Zustimmung zu den vorliegenden Vertraulichkeitsrichtlinien und die Erhebung Ihrer Daten gelten als ausdrückliche Zustimmung Ihrerseits zu Übertragungen dieser Art.

23. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Die Richtlinien sowie alle sich daraus ergebenden oder damit zusammenhängenden Fragen (einschliesslich Rechtsstreitigkeiten oder nicht vertragliche Ansprüche und deren Auslegung) unterliegen Schweizerischem Recht, mit Ausnahme der Regeln im Fall von Gesetzeskonflikten.

Alle Rechtssachen, Reklamationen oder Streitfälle zwischen Ihnen und Soignez-Moi.ch zu Fragen bezüglich der vorliegenden Vertraulichkeitsrichtlinien unterliegen ausschliesslich der Gerichtsbarkeit der zuständigen Gerichte am Gesellschaftssitz von Soignez-Moi.ch, vorbehaltlich der Einsprache beim Schweizerischen Bundesgericht.

Neuenegg, den 2. Juni 2019